Congress und so

 Wie jedes Jahr ist die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester eine ganz besondere. Nicht wegen diesem Feiertags zeug sondern wegen dem Chaos Communication Congress der zum 33 mal statt gefunden hat.

Natürlich waren so gut wie alle von uns dort, ein paar sogar schon zum Aufbau und es wurde das gemacht, was man im Chaos halt so macht. Also Workshops besucht, auf Sofen gesessen und mit Menschen geredet, Vorträge angeschaut, Mate getrunken, Buntes Licht genossen, mit noch mehr Menschen geredet und die Atmosphere genossen.